VFB Ulm – SGM Rammingen 9:0

Nichts zu holen gab es für unsere Jungs letzten Freitag gegen den VFB Ulm. Vielleicht wäre das ein oder andere Tor vermeidbar gewesen, dann hätte die Niederlage nicht ganz so deutlich ausgesehen. Aber gegen die starken Ulmer gab es für uns kein Durchkommen. Trotz der hohen Niederlage ließen unsere Jungs die Köpfe nie hängen und kämpften immer weiter. Jetzt heißt es „Mund abwischen, weitermachen!“

Post Navigation