Im dritten Spiel der Rückrunde konnte nun endlich der erste Dreier eingefahren werden und somit bleiben die Sportfreunde im Jahre 2019 ungeschlagen. Bei bestem Fußballwetter sahen die zahlreichen Zuschauer eine Partie auf mäßigem Niveau, was einerseits an den Platzbedingungen, andererseits aber auch an den beiden Mannschaften lag. Bereits in der zweiten Minute der noch jungen Partie hatte M. Steck alleinstehend die erste hochkarätige Chance vergeben – es sollten noch zahlreiche weitere Folgen. Der SC Heroldstatt, einer der besten Offensivmannschaften der Liga, konnte nach vorne kaum Akzente setzen. In der 30. Spielminute konnte Max Holz zum 1:0 einnetzen. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel und mit einem knappen 1:0 für die Heimmannschaft wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie zunächst mehr und mehr und es gab wiederum einige Großchancen, um das Ergebnis auf 2:0, 3:0 gar 4:0 oder 5:0 zu stellen. Diese wurden allerdings meist kläglich vergeben. So musste man bis zu Schluss noch zittern, bis der erste Sieg 2019 unter Dach und Fach war. Unterm Strich ein absolut verdienter Sieg und dennoch muss an der Chancenverarbeitung gearbeitet werden, da die Sportfreunde Rammingen mit Sicherheit nicht in jedem Spiel eine solche Vielzahl an Chancen bekommen wird.

Reserve
SF Rammingen – SC Heroldstatt 0:3

Vorschau
Am kommenden Sonntag den 07.04.2019 spielen wir auswärts beim TSV Albeck. Anspiele: 13.00 Uhr und 15.00 Uhr.

Post Navigation